Eine Live-In-Nanny wohnt in einem eigenen Zimmer mit Bad im Haus der Familie. Sie übernimmt die klassischen Betreuungsaufgaben je nach Alter der Kinder und je nach Vereinbarung leichte Hausarbeit im Zusammenhang mit der Kinderbetreuung. Diese Anstellungsform ist besonders für Nannies aus dem Ausland geeignet, da sie sich somit keine eigene Wohnung suchen müssen.

Da die Nanny keinen Arbeitsweg zu bewältigen hat, kann sie problemloser  einmal eher anfangen oder länger bleiben. Gerade bei wiederkehrender Abwesenheit der Eltern, z.B. bei Geschäftsreisen, bietet dieses Modell Vorteile.

Für die Live-in-Nanny gelten die gleichen Arbeitsbedingungen wie für die Live-out-Nanny. Sie kann in ihrer Freizeit keinesfalls zu weiteren Aufgaben verpflichtet werden, nur weil sie im selben Haus wie die Familie wohnt! Es ist zu bedenken, dass dies von beiden Parteien ein hohes Mass an Respekt und Diskretion verlangt. 

Die Kosten für Zimmer und Essen sind als Naturallohn fester Bestandteil des Lohnes und gehören in die Lohnabrechnung. Ein Naturallohn kann weitere bzw andere Elemente erhalten. Wie dieser berechnet wird findet Ihr hier.