Konkrete Frage zwischen Eltern und Betreuerin

a)  Welches sind die genauen Betreuungszeiten (täglich/wöchentlich)?
b)  Gibt es Ausnahmen (unvorhergesehene Einsätze, Ferien - immer möglichst frühzeitig besprechen)?
c)  Definieren Sie die Ferienzeiten und die diesbezüglichen Vorstellungen am besten im Voraus. 

2.      a)  Wie sieht ein normaler Tagesablauf zu Hause aus?
b)  Wann und was isst das Kind und wann schlaft es?
c)  Wann hat es Kindergarten/Schule?
d)  Wie kommt es dorthin?

3.      a)  Was mag das Kind?
b)  Was mag es nicht?
c)  Hat es spezielle Ängste?

4.      Was kann das Kind schon alleine machen und was lernt es gerade?
Beispiele: Auf die Toilette gehen, essen, Schuhe binden etc. 

5.      Welche speziellen Wörter gebraucht das Kind?
Beispiele Toilette, Essen und Trinken, für sich selbst.

6.      a)  Was wird dem Kind von den Eltern erlaubt?
b)  Was verbieten diese ihm grundsätzlich?
c)  Gibt es wichtige Erziehungsfragen zu besprechen?

7.      Was möchten die Eltern ausschliesslich selber mit dem Kind machen?
Beispiele: Kind baden, auf neues Essen umstellen.

8.      a)  Hat das Kind eine spezielle Krankengeschichte, Beeinträchtigung?
b)  Hat das Kind Allergien, Anfälligkeiten?
c)  Braucht es Medikamente?
d)  Wer betreut das Kind bei Krankheit?

9.       Welche Hausarbeiten soll die Betreuungsperson allenfalls zusätzlich übernehmen?

10.   Wie wird die Bezahlung genau organisiert?
(wöchentlich, monatlich, im Voraus? Bar oder per Bank-/Postkonto.)

a) Melden die Eltern die Betreuungsperson an den notwendigen Stellen an?
b) Kann das eine Treuhandbüro mit dem die Betreuerin schon arbeitet übernehmen
c) quitt.ch  Wie viel wird zu welchem Zeitpunkt bezahlt?